Aktiv im Winter

Skifahren in den Dolomiten

Vom Vigilerhof haben es Skifahrer nicht weit: Die Talstation der Umlaufbahn Seiser Alm befindet sich nur fünf Autominuten entfernt, der Skibus hält direkt vor dem Hotel. Abheben und schon sind sie mittendrin in einem der schönsten Skigebiete in den Dolomiten. Rund 60 Pistenkilometer, gemeinsam mit dem benachbarten Skigebiet Gröden sind es sogar 175 Pistenkilometer, schlängeln sich durch die weiße Märchenwelt zu Füßen von Schlern, Lang- und Plattkofel. Zu den perfekt präparierten und breiten Pisten in allen Schwierigkeitsstufen kommen ein grandioses Panorama, moderne Bergbahnen und eine gute Auswahl an urigen Hütten dazu.

Die Seiser Alm bietet außerdem den direkten Einstieg in die Sellaronda, der 26 km langen berühmten Skitour rund um den Sellastock. Dafür fährt man mit den Skiern oder mit dem Shuttlebus nach Saltria, von Saltria mit dem Skibus nach Monte Pana und steigt dort in die Sellaronda ein. 

Lust auf Loipe

Die fast endlos erscheinende Weite der leicht hügeligen, sonnigen Hochalm, harmonisch durchwachsen von kleinen Waldinseln und umrahmt vom UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten lohnt allemal, mit Langlaufskiern entdeckt zu werden. Rund 80 Kilometer Loipen von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad führen über die Seiser Alm. Die Langlauf-Pisten sind doppelt oder vierfach gespurt und für Skating oder Klassisch, Anfänger oder Profi geeignet. Auch die Top-Athleten der italienischen, schwedischen und norwegischen Nationalteams schätzen die perfekt präparierten Loipen für ihr Wettkampftraining.

Wandern im Winterwunderland

Sobald der Schnee die Seiser Alm in eine funkelnde Winterwelt verwandelt, beginnt die Wandersaison in Weiß! Über 60 km gut markierte Winterwanderwege laden zum Streifzug durch die verschneite Natur. Am Horizont erheben sich die imposanten Gipfel von Platt- und Langkofel und ziehen jeden Wanderer in ihren Bann. Die gute Höhenluft, das Knirschen des Schnees bei jedem Schritt und die friedliche Stille begleiten den Ausflug über die verschneite Alm.

Abseits der Winterwanderwege, Loipen und den Pisten des Skigebietes bahnen sich Schneeschuhwanderer durch den Tiefschnee und gelangen in unberührte Regionen vor, die sonst nur Skitourengehern vorbehalten sind. Fast täglich finden auf der Seiser Alm geführte Schneeschuhwanderungen statt.

Auf zwei Kufen durch den Schnee

Kaum ein Wintersport vereint Sport und Spaß für Jung und Alt so gut wie das Rodeln. Zuerst ein paar Höhenmeter bergauf wandern und dann auf zwei Kufen retour. Dazwischen gehört die Einkehr in einer der bewirtschafteten Hütten entlang des Weges unbedingt dazu. In gemütlicher Atmosphäre und bei einer heißen Tasse Tee bereitet man sich auf die anschließende Schlittenfahrt vor. Auf der Seiser Alm zählen die Rodelbahnen Zallinger (4,7 km lang) und die Rodelbahn Molignon (3,5 km lang) zu den schönsten in Südtirol, besonders romantisch wird es bei Vollmond.

Freie Fahrt in der ganzen Region

Im Vigilerhof können Sie getrost auf Ihr Auto verzichten. Die kostenlose Mobilcard „Ferienregion Seiser Alm Live“ macht Urlaub ohne Auto möglich und enthält diese Leistungen:

Mitglied bei Cross Country Accomodation

Der Vigilerhof ist Mitglied bei Cross Country Accomodation und Sie als Langläufer kommen somit in den Genuss dieser Vorteile:

  • Auf Wunsch Frühstück ab 6 Uhr
  • Gerichte auf Basis von Eiweiß und Kohlenhydraten beim Menü wählbar
  • Energiepaket zum Mitnehmen
  • Wasch- und Trockenservice für Bekleidung
  • Geeignete Räume zur Präparierung der Skier und für Stretching
  • Info-Ecke mit Routenvorschlägen, Wetterbericht, usw.
  • Kompetente Auskunft über Streckenverlauf, Schwierigkeitsgrad, Einkehrtipps, Langlaufevents
  • Buchung eines Langlauf-Guides
  • Gut ausgestattete Hausapotheke

Hotel Vigilerhof - Familie Marmsoler

Schlernstraße 29

I-39040 Seis am Schlern/Südtirol

Tel. +39 0471 706 450

Fax +39 0471 706 383

info@vigilerhof.it

MwSt.-Nr. 01739590212                 2015 © Dialogwerkstatt  l Impressum l Privacy